Militärische Flugausbildung

EC635
EC635 der Schweizer Luftwaffe

Die Anwärter fliegen ab jetzt für ein Jahr auf dem PC-7 (für zukünftige Jetpiloten) oder auf dem EC635 (für zukünftige Helikopterpiloten). Nach der Grundausbildung wechseln die zukünftigen Jetpiloten auf den PC-21, wobei die zukünftigen Helikopterpiloten auf dem EC635 bleiben. Ein Jahr später ist auch diese Phase abgeschlossen und die Anwärter finden sich im Ziel der Ausbildung. Schwerpunkte während diesen zwei Jahren sind Akrobatik, Tiefflug, Nachtflug, Formationsflug, Luftkampf und Luftpolizeidienst für die angehenden Jetpiloten und Lastentransport, taktische Einsätze, Nachtflug und Instrumentenflug für die angehenden Helikopterpiloten. Nach der Brevetierung zum Berufsmilitärpiloten beginnen dann die Umschulungskurse auf den F/A-18 oder auf den Cougar, sodass die frisch gebackenen Militärpiloten den Flugdienst in den jeweiligen Staffeln aufnehmen können.

PC21
PC21 der Schweizer Luftwaffe